Ambulante OP

Wir nehmen uns Zeit,
Sie ausführlich zu behandeln.

Ambulante OP

Seit 12 Jahren für Sie da

Seit nunmehr 12 Jahren führen wir im eigenen OP Kleinstschnitt- Phakoemulsifikationen zur Beseitigung des Grauen Star bzw. starker Fehlsichtigkeiten durch. Wir sind nach ISO 9001 zertifiziert.
Unsere OP-Assistentinnen sind für Sie in der Praxis unter 0228 / 630939 erreichbar.

Anschrift: OP-Abteilung
Anaesthesie: Ärzte für Anästhesiologie Bonn
Im Mühlenbach 2b, 1. Etage
53127 Bonn

Fon 02 28 / 7 66 99 20
Fax 02 28 / 7 66 99 21
Website anaesthesiepraxis-bonn.de

Wegebeschreibung und weitere Informationen

Grauer Star – Katarakt-OP

Grauer Star – Katarakt-OP

Die Operationen des Grauen Stars (Katarakt) werden häufiger durchgeführt als eine Blinddarmoperation. In der Regel erfolgt die OP ambulant, in Ausnahmefällen stationär. Fast immer können Sie sich für eine lokale Betäubung entscheiden.

Weitere Informationen

Makuladegeneration – Intravitreale Injektion

Makuladegeneration – Intravitreale Injektion

Seit 2005 führen wir bei verschiedenen Erkrankungen des hinteren Augenabschnittes eine intravitreale Injektion durch. Dabei wird ein Medikament direkt in das Auge eingebracht, sodass es punktgenau auf die Stelle des scharfen Sehens einwirken kann. Durch diese Behandlung ist es gelungen wesentliche Erblindungsursachen in Deutschland (als Folge von z.B. der Zuckererkrankung (Diabetes mellitus), von Gefäßverschlüssen und der Makuladegeneration) erfolgreich zu behandeln.

Weitere Informationen

Grüner Star – Selektive Laser Trabekuloplastik (SLT)

Grüner Star – Selektive Laser Trabekuloplastik (SLT)

Bei dem Verfahren der selektiven Laser Trabekuloplastik (SLT) handelt es sich um eine hochwirksame und sanfte Laserbehandlung, bei der extrem kurze, hochenergetische Laserimpulse zum Einsatz kommen. Dadurch kann der Fachmann gezielt auf das Pigment im Kammerwinkel einwirken. Die behandelten Zellen sterben durch den körpereigenen Heilungsprozess auf natürliche Weise ab. Das drum herum liegende Gewebe wird bei diesem bewährten Verfahren nicht beschädigt. Der Abtransport reinigt durch die natürliche Aktivierung des Immunsystems das Trabekelwerk des Kammerwinkels. Dadurch wird der Abfluss des Kammerwassers wieder funktionstüchtig, wodurch sich der Augeninnendruck vermindert. Diese schmerzfreie Therapie kann mehrfach wiederholt werden. Das Verfahren kann zusätzlich zu Augentropfen genutzt werden, ist mittlerweile aber auch als First-Line-Therapie zugelassen. Dies bedeutet, bevor man mit Augentropfen anfängt, darf man bereits mit dem schonenden SLT-Laser arbeiten.

Lesen Sie dazu die aktuelle Studie

Fehlsichtigkeit – Clear Lens Exchange und andere operative Verfahren

Fehlsichtigkeit – Clear Lens Exchange und andere operative Verfahren

Augenerkrankungen wie Kurz-, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung lassen sich durch diverse Behandlungsmethoden vollständig beheben oder verbessern. Die verschiedenen Laserverfahren oder die Clear Lens Extraktion werden im Normalfall ambulant durchgeführt.

Weitere Informationen

Unsere Laserverfahren

Unsere Laserverfahren

  • Argon-Laserbehandlung bei Netzhauterkrankungen (z.B. Netzhautlöcher)
  • YAG-Laserbehandlung für berührungslose und schmerzfreie Entfernung eines Nachstars nach einer Glaukom-OP
  • SLT-Laser für die Behandlung des Grünen Stars

Lid-Operationen

Die Augenlidchirurgie wird ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Hierzu eine kurze Erläuterung

Die Augenlider schützen und befeuchten die Augen. Eine falsche Stellung der Lider gefährdet diese Aufgabe. Folglich entstehen nicht nur Augenbeschwerden, sondern das Sehvermögen vermindert sich teilweise sogar. Zum Glück lassen sich diese Fehlstellungen der Lider durch eine gezielte Chirurgie beheben.

Schlupflider

Mit der Zeit bildet sich im Bereich der Augenlider vieler Menschen ein Überschuss an Gewebe. Da die Haut der Augenlider die dünnste des ganzen Körpers ist, neigt sie zur Erschlaffung (Chalasis).

  • Schlupflider des Oberlides können das Gesichtsfeld einschränken und Ihnen sogar das Gefühl von „schweren Augen“ geben. Auch optisch betrachtet ist das ein Problem, da Sie auf Ihre Mitmenschen müde wirken.
  • Im Unterlid entstehen sogenannte „Tränensäcke“. Im Rahmen einer Augenlidstraffung (Blepharoplastik) entfernen wir Ihnen den Überschuss an Gewebe chirurgisch. Auch ein zu großer Anteil an Fettgewebe kann dabei beseitigt werden.

Ektropium: Lidrand rollt nach außen

Mit fortschreitenden Alter hängt das Unterlid immer weiter herab und rollt sich nach außen. Als Ursache können aber auch Verbrennungen des Augenlides oder Hautkrankheiten in Erwägung gezogen werden. Das Ektropium, ein auswärts gedrehtes Augenlid kann dazu führen, dass die Augen austrocknen, stark tränen, rötlich oder lichtempfindlich werden. Die Behandlung zielt darauf ab, die ursprüngliche Lidstellung wiederherzustellen. Danach klingen die meisten Beschwerden meist schon ab.

Entropoium: Lidrand rollt nach innen

Auch das Entropium, bei dem der Lidrand nach innen rollt, tritt meistens im fortgeschrittenen Alter auf. Zu den möglichen Auslösern gehören Entzündungen oder Vernarbungen der Lidinnenseite. Wenn sich der Lidrand nach innen rollt, sind die Wimpern einer ständigen Reibung ausgesetzt. Die Folge sind Entzündungen der Horn- und Bindehaut oder sogar Entzündungen. Im schlimmsten Fall kann es zu schwerwiegenden Beeinträchtigungen der Sehkraft kommen. Abgewandt werden kann die Gefahr durch eine Normalisierung der Lidstellung.

Lidtumore

Die meisten Veränderungen sind gutartiger Natur, doch auch das Basaliom "weißer" Hautkrebs kann das Augenlid betreffen. Erst durch eine genaue Gewebsuntersuchung kann man feststellen, ob es sich um einen gut- oder bösartigen Tumor handelt. Wenn der Verdacht auf einen bösartigen Tumor besteht, ist es ratsam diesen chirurgisch entfernen zu lassen, was auch als Exzision bezeichnet wird. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn man ein Wachstum feststellt. Größere Defekte nach einer Tumorexzision können durch den Augenlidchirurgen behoben werden. Teilweise ist es erforderlich, das Gewebe zur Deckung von Defekten zu verschieben(Verschiebeplastik) oder von anderen Körperstellen zu übertragen.

Der operative Eingriff am Augenlid erfolgt ambulant unter örtlicher Narkose.

Vor der Operation werden Sie sorgfältig augenärztlich untersucht und beraten. Zur Dokumentation des Befundes gehören oftmals auch Fotografien und eventuell eine Gesichtsfelduntersuchung vor dem Eingriff. Bitte teilen Sie uns immer mit, welche Medikamente Sie gerade zu sich nehmen. Lassen Sie uns vor dem Eingriff unbedingt wissen, ob Sie Aspirin oder ein anderes salicylhaltiges Medikament verwenden. Auch müssen Sie uns darüber informieren, wenn eine Blutverdünnung bei Ihnen durchgeführt wurde oder Sie Blutungsprobleme haben.

„Wir beraten Sie gerne per Mail an info@augenarzt-bonn.de oder nutzen Sie unser Angebot, ein persönliches Gespräch in unserer Augenarztpraxis in Bonn zu führen.“

Dr. med. Ute Dunker

Kontakt aufnehmen